Neues zu AIDA-Produkten

50 Jahre AIDA Erfolgsgeschichte

10.06.2024

AIDA ORGA Nürnberg

AO Nuernberg

Das Team von AIDA ORGA Nürnberg - zumindest ein Teil davon. Der andere ist im Einsatz. Michael Gößwein (3.v.r.) leitet die Geschäfte des 1984 gegründeten Unternehmens zusammen mit Oliver Thoma (hinter der Kamera). Immer mit dabei: Feelgood-Managerin Mika, die Bürohündin.




Stempeluhren sowie Schlüssel und Stechkarte: So sah Zeiterfassung und Zutrittskontrolle vor 50 Jahren aus, als AIDA an den Start ging. Heute funktioniert beides elektronisch per Computer, Apps und Transpondern.

Diese Entwicklung hat AIDA ORGA entscheidend mit vorangetrieben, seit AIDA-Gründer Heinrich Sloboda 1994 zusammen mit sechs weiteren ehemaligen Partnern der Firma Cronos eine gemeinsame Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft ins Leben rief. 

Heute gehört AIDA zur Top 5 auf dem deutschen Markt. Pro Jahr werden allein 14 Millionen Zeitabrechnungen mit AIDA Zeiterfassungssystemen erfasst und durchgeführt. Im Jubiläumsjahr stellen wir jeden Monat einen unserer Standorte und dessen Stärken vor. Dieses Mal: AIDA ORGA Nürnberg.

Als Telex mit Lochstreifen – so gingen die ersten Angebote an Kunden raus. Werner Kutter und seine Frau Dorith hofften, für ihre Stempeluhren der Marke Cronos auch in und um Nürnberg herum Abnehmer zu finden. Zuvor war Werner Kutter bei dem Unternehmen angestellt, ehe er sich 1984 schließlich selbstständig machte. Zu diesem Zeitpunkt waren die Stempeluhren vor allem mechanisch und „zum Teil etwas digital“, erinnert sich Dorith Kutter. „Riesige Metallkästen“, wie Mitarbeiterin Elke Corey sagt.
Der erste Auftrag kam aus der Fränkischen Schweiz. Er wurde – wie erhofft – zur Referenz. Bald lief das Geschäft richtig an, so dass das noch junge Unternehmen erst einen Techniker und schließlich weitere Mitarbeiter einstellen konnte. Und die Firma Kutter GmbH zog um: von der kleinen Mietswohnung in ein größeres Geschäftshaus.
Als Elke Corey 1992 zum Unternehmen kam, „haben wir noch für Unternehmen die Namen der Mitarbeiter im Programm angelegt, zwar schon am PC, aber auf DOS-Ebene“. Gespeichert wurden sie auf 3,5 Zoll großen Disketten. Zwei Jahre später verändert sich das Geschäftsmodell grundlegend. Wie auch andere Cronos-Händler schließt sich auch die Kutter GmbH der AIDA ORGA an, die bereits an der Zeiterfassung der Zukunft tüftelt. „Es war ein ganz neues Produkt mit anderen Programmen. Die Umstellung war aufregend und herausfordernd, aber toll“, erzählt Corey.
Heute bietet der Nürnberger Standort modernste Lösungen rund um die Zeiterfassung per PC oder App sowie damit verbundene komplette Personalmanagement-Software sowie Produkte rund um die Zutrittskontrolle. Zu den Hauptkunden zählen Städte und Gemeinden, mittelständische Unternehmen oder große Organisationen in der Region.
Das Unternehmen mit seinen damals zehn Mitarbeitern haben die Kutters aus Altersgründen in neue Hände gelegt – in die von Oliver Thoma. Seitdem ist AIDA ORGA Nürnberg weiter kräftig gewachsen. 26 Menschen beschäftigt das Unternehmen, die über 1000 Kunden betreuen. Und es ist ein Familienbetrieb geblieben – in etwas anderer Art. Neben Bruder Konstantin ist auch Sohn Tim im Unternehmen beschäftigt. Mit diesem starken Fundament und der klaren Ausrichtung ist AIDA ORGA Nürnberg bestens gerüstet, um auch in Zukunft erfolgreich zu wachsen und maßgeschneiderte Lösungen für seine Kunden zu entwickeln.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

AnyDesk Fernwartung
 

Sie haben noch Fragen?

nfd-frnkd

Rufen Sie an:

+49(0) 23 35 / 80 26-0

Fax

+49(0) 23 35 / 80 26-10

Fernwartung
 

AIDA - FRANKE  -  Schöllinger Feld 38 -  D 58300 Wetter

Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind notwendig, während uns andere helfen, die Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.